Führerschein & Ausbildung

Motorräder bis 125ccm Ergänzung zu Führerscheinklasse B (Code 111)

Unter folgenden Bedingungen darf mit der Führerscheinklasse „B“ auch Motorräder bis 125 ccm Hubraum und max. 11kW Leistung gelenkt werden:

  • Mindestens fünf Jahre ununterbrochener Besitz der Führerscheinklasse  B

  • 6 Fahrstunden auf einem Kraftrad mit max.125ccm und max.11kW

  • Keine Probezeit !

  • Keine Führerscheinuntersuchung und keine Führerscheinprüfung erforderlich !

Wir bieten eine 125ccm-Ausbildung mit Krafträdern mit Gangschaltung und auch mit Automatik.


Motorradbekleidung, Sturzhelm und Handschuhe stehen während der Fahrstunden gratis zur Verfügung.

Nach erfolgter Ausbildung bekommt man eine Bestätigung von der Fahrschule und kann bei der Behörde einen neuen Führerschein beantragen.

 

 

Führerscheinklasse A1

 

 

Die Führerscheinklasse A1 berechtigt zum Lenken von Krafträdern mit/ ohne Beiwagen (125ccm Hubraum, 11 kW Motorleistung / 15 PS, 0,1 kW Motorleistung/ 20 PS) und dreirädrigen Kraftfahrzeugen (maximal 15 kW Motorleistung/ 20 PS)

Mindestalter: 16 Jahre

Ausbildungsbeginn: frühestens 6 Monate vor dem 16. Geburtstag

Eine Führerscheinuntersuchung, ein Theoriekurs ( 16 Stunden Theorie) und 14 Fahrstunden sind in dieser Ausbildung bei Ersterteilung gesetzlich vorgeschrieben.

Der Abschluss der Ausbildung erfolgt mit einer PC-Prüfung und Fahrprüfung. 

 

Moped ab 15

Die gesetzliche Ausbildung in der Fahrschule umfasst  eine Theorieausbildung mit 6 Stunden Theorie und 8 Stunden praktischer Ausbildung ( 6 x 50 Minuten am Übungsplatz und 2 x 50 Minuten im Straßenverkehr)

Die Mopedprüfung in der Fahrschule besteht aus einem schriftlichen Multiple-Choice-Test.

Eine Fahrprüfung gibt es bei der Mopedausbildung nicht !

Eine Führerscheinuntersuchung ist für Fahrschüler/innen ab dem 20. Lebensjahr vorgeschrieben.

Der Mopedschein wird von der Behörde ausgestellt.

Führerscheinklasse A1

Die Führerscheinklasse A1 berechtigt zum Lenken von Krafträdern mit / ohne Beiwagen (125ccm Hubraum, 11kW Motorleistung/ 15 PS, 0,1 kW/ kg Eigenmasse) und dreirädrigen Kraftfahrzeugen (max. 15 kW Motorleistung/ 20 PS)

Mindestalter: 16 Jahre

Ausbildungsbeginn: frühestens 6 Monate vor dem 16. Geburtstag

Die Ausbildung:

  • ohne einer vorhandenen Lenkberechtigung für Klasse B:  26 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden (+ Führerscheinuntersuchung, Erste-Hilfe-Kurs, PC-Prüfung und Fahrprüfung)
  • mit vorhandener Lenkberechtigung für Klasse B: 6 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden ( + PC-Prüfung und Fahrprüfung,  Führerscheinuntersuchung von Klasse B ist 18 Monate gültig!)
  • Für Personen, die das 39. Lebensjahr bereits vollendet haben, sind zusätzliche 2 UE auf Straßen mit öffentlichem Verkehr vorgeschrieben

Eine Führerscheinuntersuchung, PC-Prüfung und Fahrprüfung ist erforderlich.

Motorradbekleidung, Sturzhelm und Handschuhe stellen wir für die Fahrstunden gerne gratis zur Verfügung.

Führerscheinklasse A2

 

Die Führerscheinklasse A2 berechtigt zum Lenken von Motorrädern bis max. 35 kW (48 PS) und nicht mehr als 0,2 kW pro kg Leergewicht ( 48 PS entspricht mind. 175 kg Fahrzeuggewicht)

Mindestalter: 18 Jahre

Ausbildungsbeginn: frühestens 6 Monate vor dem 18. Geburtstag 

Die Ausbildung:

  • Direkteinstieg in die Lenkberechtigung A2 mit Besitz einer Lenkberechtigung für B: 6 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden (+ Führerscheinuntersuchung, PC-Prüfung und Fahrprüfung)  
  • Ohne Besitz einer Lenkberechtigung: 26 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden (+ Führerscheinuntersuchung, Erste-Hilfe-Kurs, PC-Prüfung und Fahrprüfung)
  • im Besitz einer Lenkberechtigung A1: Fahrprüfung für A2 oder 7 Stunden Fahrtraining
  • Für Personen, die das 39. Lebensjahr bereits vollendet haben, sind zusätzliche 2 UE auf Straßen mit öffentlichem Verkehr vorgeschrieben

Motorradbekleidung, Sturzhelm und Handschuhe stellen wir für die Fahrstunden gerne gratis zur Verfügung.

 

Führerscheinklasse A

Die Führerscheinklasse A berechtigt zum Lenken von Motorrädern mit/ ohne Beiwagen (ohne Gewichtslimit) und dreirädrigen Kraftfahrzeugen (max. 15 kW Motorleistung)

Mindestalter: 24 Jahre

Ausbildungsbeginn: 6 Monate vor dem 24. Geburtstag

Die Ausbildung:

  • Direkteinstieg in die Lenkberechtigung A mit Besitz einer Lenkberechtigung für B: 6 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden (+ PC-Prüfung und Fahrprüfung, Führerscheinuntersuchung von Klasse B ist 18 Monate gültig)  
  • Ohne Besitz einer Lenkberechtigung: 26 Stunden Theorie und 14 Fahrstunden (+ Führerscheinuntersuchung, Erste-Hilfe-Kurs, PC-Prüfung und Fahrprüfung)
  • Für Personen, die das 39. Lebensjahr bereits vollendet haben, sind zusätzliche 2 UE auf Straßen mit öffentlichtlichem Verkehr vorgeschrieben
  • im Besitz einer Lenkberechtigung A2: Fahrprüfung für A oder 7 Stunden Fahrtraining
  • mindestens 4 Jahre im Besitz einer Lenkberechtigung A1: Fahrprüfung

Motorradbekleidung, Sturzhelm und Handschuhe stellen wir für die Fahrstunden gerne gratis zur Verfügung.

 

Führerscheinklasse B Vollausbildung

 

Die praktische Ausbildung nach dem österr. Lehrplan beinhaltet:modellvergleich voll

  • Zu Beginn absolviert man 6 x 50 Minuten Vorschulung und Grundschulung.
    Die Vorschulung findet auf unserem Übungsplatz in Wien statt.

  • Dann erfolgt die Hauptschulung mit einer,  nach oben hin nicht gesetzlich festgelegten Anzahl von Fahrstunden.
    Für eine Lenkberechtigung B Vollausbildung sind in jedem Fall jedoch mindestens 6 x 50 Minuten Hauptschulung vorgeschrieben.
    Die tatsächlich benötigte Anzahl der Fahrstunden in der Hauptschulung hängt jedoch ganz vom Geschick und Lernerfolg jedes Fahrschülers ab.

  • Zum Abschluss der praktischen Ausbildung finden die Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung mit insgesamt 6 Fahrstunden in der Fahrschule statt.
    Es sind dabei auch eine Nachtfahrt, Überlandfahrt und Autobahnfahrt vorgeschrieben.

Die Computerprüfung ist bereits 6 Monate vor dem 18. Geburtstag möglich.

Die Fahrprüfung kann frühestens am 18. Geburtstag absolviert werden.

 

Führerscheinklasse B Duale Ausbildung

 

Die praktische Ausbildung nach dem österr. Lehrplan beinhaltet:modellvergleich dual

  • Zu Beginn absolviert man  6 x 50 Minuten Vorschulung und Grundschulung.
    Die Vorschulung findet auf unserem Übungsplatz in Wien statt.

  • Darauf folgt eine theoretische Einweisung für Schüler und Begleitperson.
    Danach kann mit der begleitenden Schulung begonnen werden, die im Fahrtenprotokoll zu dokumentieren ist.
    Download Fahrtenprotokoll

  • Frühestens nach 1000km privater Übungsfahrt erhalten Schüler und Begleitperson im Rahmen einer Beobachtungsfahrt ein professionelles Feedback und wertvolle Tipps von einem geschulten Fahrlehrer.

  • Zum Abschluss der praktischen Ausbildung finden die Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung mit insgesamt 5 Fahrstunden in der Fahrschule statt. Es sind dabei auch eine Nachtfahrt-, Überlandfahrt und Autobahnfahrt vorgeschrieben.

Die Computerprüfung ist bereits 6 Monate vor dem 18. Geburtstag möglich.

Die Fahrprüfung kann frühestens ab dem 18. Geburtstag absolviert werden.

 

Führerscheinklasse L17

Die Führerscheinklasse L17  kann man frühestens mit 15 1/2 Jahren beginnen.

Die Theorieprüfung ist frühestens mit 15 1/2 + 2 Wochen möglich, wenn alle gesetzlichen Voraussetzungen (absolvierter Theoriekurs und Führerscheinuntersuchung) gegeben sind. 

Die Fahrprüfung kann ab  dem  17. Geburtstag  absolviert werden.

Das Fahrtraining ist eine Kombination von Fahrschule und Privatfahrt:

  • gesetzlich vorgeschriebener Theoriekurs und 12 Fahrstunden + Führerscheinuntersuchung

  • Antrag auf Bewilligung von Ausbildungsfahrten bei der Behörde

  • insgesamt 3000km Privatfahrt mit anschließender Perfektionsschulung in der Fahrstunde

  • jeweils eine begleitende Schulung mit dem Fahrlehrer nach 1000 km und 2000 km Privatfahrt

 

Führerscheinklasse B Vollausbildung – Automatik

 

Die praktische Ausbildung nach dem österr. Lehrplan beinhaltet:modellvergleich voll

  • Zu Beginn erfolgen 6 Fahrstunden Vorschulung und Grundschulung.
    Die Vorschulung findet auf unserem Übungsplatz in Wien im Einzelunterricht statt!

  • Danach erfolgt die Hauptschulung mit einer, nach oben hin nicht gesetzlich festgelegten Anzahl von Fahrstunden.
    Für eine Lenkberechtigung B Vollausbildung sind in jedem Fall mindestens 6 x 50 Minuten Hauptschulung vorgeschrieben.
    Die tatsächlich benötigte Anzahl der Fahrstunden in der Hauptschulung hängt  jedoch ganz individuell vom Geschick und Lernerfolg jedes Fahrschülers ab.

  • Zum Abschluss  der praktischen Ausbildung finden die Perfektionsschulung und Prüfungsvorbereitung mit insgesamt 6 Fahrstunden statt.
    Es sind dabei auch eine Nachtfahrt, Überlandfahrt  und Autobahnfahrt vorgeschrieben.

Die PC-Prüfung ist bereits 6 Monate vor dem 18. Geburtstag möglich.

Die Fahrprüfung kann frühestens am 18. Geburtstag absolviert werden.

Führerscheinklasse B Duale Ausbildung – Automatik

 

Die praktische Ausbildung nach dem österr. Lehrplan beinhaltet:modellvergleich dual

  • Zu Beginn erfolgen 6 Fahrstunden Vorschulung und Grundschulung.
    Die Vorschulung findet auf unserem Übungsplatz in Wien im Einzelunterricht statt!

  • Darauf folgt eine theoretische Einweisung für Schüler und Begleitperson.
    Danach kann mit der begleitenden Schulung begonnen werden, die im Fahrtenprotokoll zu dokumentieren ist.
    Download Fahrtenprotokoll
  • Frühestens nach 1000km privater Übungsfahrt erhalten Schüler und Begleitperson im Rahmen einer Beobachtungsfahrt professionelles Feedback und wertvolle Tipps von einem geschulten Fahrlehrer.

  • Zum Abschluss findet die Perfektionsschulung und die Prüfungsvorbereitung mit insgesamt 5 Fahrstunden in der Fahrschule statt.
    Es sind darin auch eine Nachtfahrt, Überlandfahrt und Autobahnfahrt vorgeschrieben.
 

Die Computerprüfung ist bereits 6 Monate vor dem 18. Geburtstag möglich.

Die Fahrprüfung kann frühestens ab dem 18. Geburtstag absolviert werden.

Führerscheinklasse BE 

Mit der Führerscheinklasse BE dürfen Kraftwagen der Klasse B mit einem schweren Anhänger mit einem höchsten zulässigen Gesamtgewicht von maximal 3.500 kg gezogen werden.

Das Ziehen von Anhängern mit Auflaufbremse ist nur zulässig, wenn das momentane Gesamtgewicht des Anhängers weder das höchste zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges noch den bei der Genehmigung festgesetzten ( und in der Zulassungsbescheinigung eingetragenen ) Wert übersteigt.

Bei geländegängigen PKW, Kombi und LKW ist das 1,5 fache des höchsten zulässigen Gesamtgewichts maßgebend, wenn in der Zulassungsbescheinigung keine geringere Anhängelast vermerkt ist.

Für die Einhaltung der Anhängelast laut Zulassungsbescheinigung ist nur das momentan Gesamtgewicht des Anhängers maßgeblich und nicht das höchste zulässige Gesamtgewicht des Anhängers.

Die gesetzliche Ausbildung für BE  in der Fahrschule umfasst  drei Lektionen Theorie und vier Lektionen Praxis.

Eine Führerscheinuntersuchung ist vorgeschrieben.

Die Ausbildung wird mit einer Theorieprüfung und Fahrprüfung abgeschlossen.

Ausnahme:

Der erleichterte Zugang zur Lenkberechtigung für die Klasse BE ist für alle Personen möglich, die seit mindestens drei Jahren im Besitz der Lenkberechtigung für die Klassen B + F sind und sich bereits eine längere Praxis beim Ziehen von schweren Anhängern im Rahmen der vorhandenen Lenkberechtigungen erworben haben: In dem Fall ist nur eine Fahrprüfung notwendig!

Klasse B Code 96

Mit dieser Klasse dürfen Kraftwagen der Klasse B  ein schwerer Anhänger gezogen werden, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge höchstens 4.250 kg beträgt.

Das Ziehen von Anhängern mit Auflaufbremse ist nur zulässig, wenn das momentane Gesamtgewicht des Anhängers weder das höchste zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges noch den bei der Genehmigung festgesetzten ( und in der Zulassungsbescheinigung eingetragenen) Wert übersteigt.

Bei geländegängigen PKW, Kombis oder LKW ist das 1,5 fache des höchsten zulässigen Gesamtgewichtes maßgebend, wenn in der Zulassungsbescheinigung keine geringere Anhängelast vermerkt ist. 

Für die Einhaltung des Anhängelast laut Zulassungsbescheinigung ist nur das momentane Gesamtgewicht des Anhängers maßgeblich und nicht das höchste zulässige Gesamtgewicht des Anhängers.

Führerscheinklasse E zu C

 

Eine Erweiterung dieser Lenkberechtigung  ist nachträglich jederzeit möglich.

Die gesetzliche Ausbildung in der Fahrschule umfasst neben dem Theoriekurs 4 Lektionen Praxis.

Die Führerscheinuntersuchung der bereits erworbenen Führerscheinklasse C ist 18 Monate gültig.

Die Ausbildung wird mit einer Theorieprüfung und Fahrprüfung abgeschlossen.  

Klasse B mit Code 96

Mit dieser Klasse darf man Kraftwagen der Klasse B mit einem schweren Anhänger lenken, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge höchstens 4.250 kg beträgt.

Das Ziehen von Anhängern mit Auflaufbremse ist nur zulässig, wenn das momentane Gesamtgewicht des Anhängers weder das höchste zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeuges noch den bei der Genehmigung festgesetzten (und in der Zulassungsbescheinigung eingetragenen) Wert übersteigt.

Bei geländegängigen PKW, Kombis oder LKW ist das 1,5 fache des höchsten zulässigen Gesamtgewichts maßgebend, wenn in der Zulassungsbescheinigung keine geringere Anhängelast vermerkt ist.

Für die Einhaltung der Anhängelast laut Zulassungsbescheinigung ist nur das momentan Gesamtgewicht des Anhängers maßgeblich und nicht das höchste zulässige Gesamtgewicht des Anhängers.  

In der Fahrschule werden drei Lektionen Theorie und vier Lektionen Praxis absolviert.

Keine Führerscheinuntersuchung, Theorieprüfung und Fahrprüfung!

Mit der Ausbildungsbestätigung für Code 96 von der Fahrschule kann man  bei der Behörde einen neuen Führerschein beantragen.

Wie kann man die Berechtigung B Code 96 auf BE erweitern?

Da die Inhalte der Schulung ident mit der Ausbildung für die Klasse BE sind, müssen beim Umstieg von B Code 96 auf BE nur mehr die Theorieprüfung und Fahrprüfung absolviert werden.

Eine Führerscheinuntersuchung ist in dem Fall erforderlich.       

Preise

Motorrad bis 125ccm – Ergänzung zu Führerscheinklasse B

Variante 1    € 179.-

  • 6 x 50 Minuten Fahrstunden auf einem Kraftrad mit 125ccm und max. 11KW, wahlweise mit Schaltung oder Automatik, am fahrschuleigenen Parkplatz

Variante 2    € 228.-

  • 4 x 50 Minuten Fahrstunden auf einem Kraftrad mit 125ccm und max. 11KW am fahrschuleigenen Parkplatz
  • 2 x 50 Minuten Fahrstunden im Einzelunterricht im Straßenverkehr, wahlweise mit Schaltung oder Automatik

(Für Fahrstunden im Straßenverkehr gilt ein Fahrstundenzuschlag: Montag bis Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag: € 10.-/ Fahrstunde)

Variante 3     € 324.-

  • 6 gesetzlich vorgeschriebene Fahrstunden auf einem Kraftrad mit 125ccm und max. 11KW, wahlweise mit Schaltung oder Automatik, individuell im Einzelunterricht

(Für Fahrstunden im Einzelunterricht gilt ein Fahrstundenzuschlag: Montag bis Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag: € 10.-/ Fahrstunde)

Motorradbekleidung wird während den Fahrstunden gerne gratis zur Verfügung gestellt!

Behördenkosten: € 49,50

Moped 

Paketpreis: € 199.-

  • 6 x 50 Minuten Theorieunterricht
  • 6 x 50 Minuten Fahren am firmeneigenen Übungsplatz 
  • 2 x 50 Minuten Fahren im Straßenverkehr 

EXTRAS.

  • Behördenkosten ( € 60,50)
  • Lernunterlagen ( ab € 19,90)
  • Führerscheinuntersuchung ab dem 20. Lebensjahr ( € 35.-)

Motorradbekleidung wird während den Fahrstunden gerne gratis zur Verfügung gestellt!

 

Motorrad Führerscheinklasse A1/ A2/ A  
(wenn die Führerscheinklasse  B vorhanden ist )

Paketpreis: € 930.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und  Check-up vor der PC-Prüfung
  • 14 Fahrstunden
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

  EXTRAS:

  • Lernunterlagen  ( ab € 19,90.-)
  • Behördenkosten
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10 / Fahrstunde (Montag-Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung
  • FÜR PERSONEN, DIE DAS 39. LEBENSJAHR BEREITS VOLLENDET HABEN, SIND ZUSÄTZLICHE 2 UE AUF STRASSEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR VORGESCHRIEBEN  

 

 

 

 

Motorrad Führerscheinklasse A1/ A2/ A  
(wenn die Führerscheinklasse B nicht vorhanden ist)

Paketpreis: € 988.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • 14 Fahrstunden
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung
  •  

  EXTRAS:

  • Erste-Hilfe-Kurs ( ab € 40,-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Behördenkosten
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag-Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung
  • FÜR PERSONEN, DIE DAS 39. LEBENSJAHR BEREITS VOLLENDET HABEN, SIND ZUSÄTZLICHE 2 UE AUF STRASSEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR VORGESCHRIEBEN 

 

Ergänzung Führerscheinklasse A1 auf A2 oder A1 auf A oder A2 auf A

Möglichkeit 1:

Praktische Fahrprüfung: € 169.-

Möglichkeit 2:

7 Fahrstunden: € 279.-

7 Fahrstunden im Einzelunterricht: € 381.- 

EXTRAS.

  • Behördenkosten ( € 49,50)
  • Führerscheinuntersuchung ab dem 30. Lebensjahr ( € 35.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)

 

Ergänzung von Code 111 auf Führerscheinklasse A1

Paketpreis: € 712.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • ( Fahrstunden
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Behördenkosten ( € 49,50)
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 19,90)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag-Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung
  • FÜR PERSONEN, DIE DAS 39. LEBENSJAHR BEREITS VOLLENDET HABEN, SIND ZUSÄTZLICHE 2 UE AUF STRASSEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR VORGESCHRIEBEN 

Führerscheinklasse B Vollausbildung (gilt auch für Automatik)

Basispaket € 1.342.- 

Aktion!  Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis!

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • 18 Fahrstunden (inklusive Übungsplatz, Autobahn und Nachtfahrt)
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Behördengebühren ( ab € 131,50)
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

 

 

Führerscheinklasse B  Duale Ausbildung

Gesamtpaket € 1.064.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis!

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • Theoretische Einweisung
  • 11 Fahrstunden
  • Beobachtungsfahrt
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Behördengebühren ( ab € 177.-)
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

 

Führerscheinklasse B Vollausbildung  im EINZELUNTERRICHT

Basispaket € 1.763.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis!

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theorieunterricht nach Vereinbarung
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • 18 Fahrstunden (inklusive Übungsplatz, Autobahn und Nachtfahrt)
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung 


EXTRAS:

  • Behördengebühren (ab € 131,50 )
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

 

 

Führerscheinklasse L17

 Gesamtpaket € 1.380.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis! 

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • Theoretische Einweisung
  • 12 Fahrstunden
  • 4 Fahrstunden begleitende Schulung (nach 1000 km/ 2000 km Privatfahrt) 
  • 3 Fahrstunden Perfektionsschulung (nach 3000 km Privatfahrt)
  • ein Antritt zur PC- Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Behördengebühren ( ab € 170,50)
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

 

Führerscheinklasse L17 + A 1

Gesamtpaket € 2.139.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis! 

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs (L17 + A1)
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • Theoretische Einweisung
  • 12 Fahrstunden PKW
  • 4 Fahrstunden begleitende Schulung ( nach 1000km/ 2000 km Privatfahrt)
  • 3 Fahrstunden Perfektionsschulung
  • 14 Fahrstunden Motorrad
  • ein Antritt zur PC-Prüfung (A1 + L17) und Fahrprüfung (A1 + L17)  

EXTRAS:

  • Behördengebühren
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

Führerscheinklassen A+ B Vollausbildung 

 Basispaket € 2.102.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis! 

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurse A+B
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • 14 Fahrstunden Motorrad
  • 18 Fahrstunden PKW (inklusive Übungsplatz, Autobahn und Nachtfahrt)
  • ein Antritt zur PC-Prüfung (A+B) und Fahrprüfung (A+B)

EXTRAS:

  • Behördengebühren
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung
  • FÜR PERSONEN, DIE DAS 39. LEBENSJAHR BEREITS VOLLENDET HABEN, SIND ZUSÄTZLICHE 2 UE AUF STRASSEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR VORGESCHRIEBEN 

 

Führerscheinklasse A + B Duale Ausbildung

Gesamtpaket € 1.824.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis!

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • Theoretische Einweisung
  • 11 Fahrstunden
  • Beobachtungsfahrt
  • 14 Fahrstunden Motorrad
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Behördengebühren
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs bei Bedarf ( ab € 50.-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung
  • FÜR PERSONEN, DIE DAS 39. LEBENSJAHR VOLLENDET HABEN, SIND ZUSÄTZLICHE 2 UE AUF STRASSEN MIT ÖFFENTLICHEM VERKEHR VORGESCHRIEBEN

Führerscheinklasse B Vollausbildung mit Automatik

Basispaket € 1.342.-

Aktion! Zu jeder PKW-Anmeldung gibt es einen Gutschein für eine Stunde am ARBÖ-Verkehrsübungsplatz-Kagran gratis!

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurse
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung
  • 18 Fahrstunden (inklusive Übungsplatz, Autobahn und Nachtfahrt)
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

  EXTRAS:

  • Behördenkosten ( ab € 131,50)
  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Erste-Hilfe-Kurs ( ab € 50,-)
  • Lernunterlagen ( ab € 49.-) 
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.- / Fahrstunde (Montag-Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)
  • gesetzlich vorgeschriebene Mehrphasenausbildung nach bestandener Prüfung

Führerscheinklasse BE (wenn Führerschein B vorhanden) 

Gesamtpaket € 557.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • Üben am PC und Check-up vor der PC-Prüfung 
  • 4 Fahrstunden
  • ein Antritt zur PC-Prüfung und Fahrprüfung

EXTRAS:

  • Führerscheinuntersuchung ( € 35.-)
  • Behördenkosten
  • Lernunterlagen ( ab € 19.-)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)

 

Code 96 

Gesamtpaket € 327.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • 4 Fahrstunden

EXTRAS:

  • Behördenkosten ( € 49,50)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr uns Samstag)  

 

Code 96

Paketpreis: € 327.-

  • Einschreibung
  • Versicherung
  • Theoriekurs
  • 4 Fahrstunden

EXTRAS:

  • Behördenkosten ( € 49,50)
  • Fahrstundenzuschlag: € 10.-/ Fahrstunde (Montag – Donnerstag ab 17 Uhr, Freitag ab 14 Uhr und Samstag)